Kinder in Not - Medilutions Spendenaktion für die Sternstunden des Bayrischen Rundfunk

EIN DANKESCHÖN FÜR EINE SICHERE PARTNERSCHAFT AUCH IN BESONDEREN ZEITEN!

Sternstunden Spende

Liebe Kundinnen und Kunden, Tiergesundheitsspezialisten und Partner von Medilutions Vet!

eine sehr spezielle und sicher auch unvergessliche Zeit liegt nun fast hinter uns. Wir alle hätten uns das Jahr 2020 sicher anders gewünscht und vorgestellt. Die Herausforderung ein junges Unternehmen in dieser Zeit „zum Laufen zu bringen“ ist mit Sicherheit keine Traumkonstellation, die wir uns so ausgesucht hätten.

Aber: wir haben auch dieses Jahr zu einem erfolgreichen Erlebnis gemacht! Und das nicht zuletzt mit Ihrer Unterstützung und Ihrem wachsenden Interesse an unserem Unternehmen.  Und dafür möchten wir Ihnen  DANKE  sagen! 

Zeitgleich und auch als Ausblick für das kommende Jahr dürfen wir Ihnen versprechen: auch im neuen Jahr werden wir Sie mit unseren Produkt-Innovationen und unserem weiter wachsenden Sortiment in Ihrer täglichen „systemrelevanten“ Arbeit unterstützen Ihre Aufgabe in der Tiermedizin  erfüllen zu können und mit Freude und in Gesundheit Ihrer Passion Tiergesundheit zu folgen. 

Wir haben uns in diesem Jahr dazu entschlossen einen kleinen Beitrag für hilfsbedürftige Kinder in unserem Land zu leisten. Deshalb unterstützen wir von Medilutions Vet die Projekte der sternstunden.de des bayrischen Rundfunks mit einer Spende anstelle von Weihnachtsgeschenken an unsere Kunden. Damit wollen wir zum Ausdruck bringen, dass wir uns dankbar zeigen wollen in einem Berufsumfeld tätig sein zu dürfen, das von der Pandemie weitestgehend verschont geblieben ist. Und wir möchten auch Sie dazu ermuntern uns anzuschließen:   

Sternstunden e.V.                    IBAN: DE 67 7005 0000 0000 0510 00 Landesbank München. 

Wir wünschen Ihnen am Ende dieses besonderen Jahres Gesundheit, Kraft und Zeit für Einkehr, Erholung und den gemeinsamen Willen auch das kommende Jahr mit uns weiter für die Tiergesundheit aktiv sein zu können.

Herzliche Adventsgrüße

Ihr 

Ulrich Auburger